Bachelor of Arts (nach neuer Prüfungsordnung 2011)

(nach den Prüfungsordnungen 2011 und 2013)

Studienverlauf


Das Fach Anglistik und Amerikanistik kann im 3-jährigen Bachelor-Studiengang als Kern- oder Ergänzungsfach studiert werden.

Das B.A.-Kernfachstudium im Fach Anglistik und Amerikanistik gliedert sich in drei Phasen:

1. Basic-Phase (1. Studienjahr)
2. Intermediate-Phase (2. Studienjahr)
3. Advanced-Phase (2. und 3. Studienjahr)

Im ersten Studienjahr werden in drei Basic Modules Grundkenntnisse in den Bereichen Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft und Mediävistik erworben. Außerdem werden in einem weiteren Modul sprachpraktische Fähigkeiten und Kompetenzen vermittelt und vertieft. Die Basic-Phase schließt mit Abschlussprüfungen in allen vier Modulen ab.

In der Intermediate-Phase werden die erworbenen Grundkentnnisse in ausgewählten Bereichen weiter vertieft. Zudem werden hier verstärkt Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens angewandt. Daher ist ein Methodenmodul vorgesehen, das Inhalte aus Sprach- und Literaturwissenschaft kombiniert und mit einer unbenoteten Hausarbeit abschließt. Beim Verfassen dieser Arbeit erhalten die Studierenden Hilfestellung durch Übungen in Recherchekompetenz und wissenschaftlichem Schreiben. Weiterhin umfasst die Intermediate-Phase ein Intermediate Module aus dem Bereich Sprachwissenschaft  sowie ein Intermediate Module aus dem Bereich Literaturwissenschaft. Beide Intermediate Modules müssen mit einer Prüfung abgeschlossen werden.

In der Advanced-Phase können Studierende in drei Advanced Modules einen selbst gewählten Schwerpunkt erarbeiten oder weiter breit gefächert studieren. Die Advanced Modules münden in die Bachelorarbeit; zwei Advanced Modules müssen mit einer Prüfung abgeschlossen werden.

Das Kernfach Anglistik und Amerikanistik sieht außerdem ein Praxismodul vor, in dem die Studierenden einen Einblick in die vielfältigen Berufsfelder für Geisteswissenschaftler erhalten und so frühzeitig an die Berufsfindung herangeführt werden sollen. Dieses Modul kann im zweiten oder dritten Studienjahr absolviert werden.

Während des zweiten und dritten Studienjahres ist zudem ein weiteres sprachpraktisches Modul zu absolvieren, das mit einer Abschlussprüfung beendet wird. Das Kernfachstudium Englisch hat einen Umfang von 108 Kreditpunkten, 58 Semesterwochenenstunden und sechs Semestern. Der fächerübergreifende Wahlpflichtbereich umfasst 18 Semesterwochenstunden.

Das B.A.-Ergänzungsfachstudium im Fach Anglistik und Amerikanistik umfasst zwei der drei oben genannten drei Basic Modules nach Wahl sowie das Modul Language Skills I. Diese drei Module müssen im Verlauf des ersten und zweiten Studienjahres mit einer Prüfung abgeschlossen werden.

Außerdem müssen bis zum Abschluss des Studiums zwei Intermediate Modules und zwei Advanced Modules belegt werden, wobei jeweils nur Module in den fachwissenschaftlichen Bereichen belegt werden dürfen, in denen ein Modul der darunter liegenden Stufe erfolgreich abgeschlossen worden ist. Die beiden Intermediate Modules sowie ein Advanced Module müssen mit einer Prüfung abgeschlossen werden. Das Ergänzungsfachstudium Anglistik und Amerikanistik hat einen Umfang von 54 Kreditpunkten, 28 Semesterwochenstunden und sechs Semestern.

Zugangsvoraussetzungen


Der örtliche Numerus Clausus ist der Mittelwert aus den Abiturgesamtnoten aller eingereichten Bewerbungen. Deswegen empfehlen wir, sich unabhängig von der erreichten Abiturgesamtnote zu bewerben. Informationen zu den Zulassungsbedingungen finden Sie auf den Seiten der Studierenden- und Prüfungsverwaltung.

Studienbeginn für den B.A. Studiengang ist jeweils das Wintersemester.

Allgemeine Informationen

Formulare

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStudierendenbüro der Anglistik und Amerikanistik