06.06.18 10:56

Der gutenachtbus kommt am Mittwoch, den 6. Juni, zurück auf den HHU Campus!

Datum: Mittwoch, 06. Juni 2018

Ort: vor der Universitätsbibliothek (ULB)

Uhrzeit: 10-14.00 Uhr

 

Was ist der gutenachtbus?
Viele Bedürftige und Obdachlose kommen zu den Armenspeisungen in Düsseldorf. Aber was passiert mit denen, die nach 22 Uhr noch auf der Straße sind? Gerade für diese Menschen wurde der „gutenachtbus“ ins Leben gerufen. Mit Hilfe von privaten Spenden richteten vision:teilen und fiftyfifty den Transporter als mobiles Ess- und Sprechzimmer ein, aber auch als Personentransport in Notfällen.

Was macht der gutenachtbus?
Der Bus wird ganzjährig eingesetzt und unter der Leitung einer Sozialarbeiterin von Ehrenamtlichen begleitet, die die Nöte der Obdachlosen auf der Straße kennen. Mit diesem niederschwelligen Hilfsangebot wird den oft ausgegrenzten Mitbürgerinnen und Mitbürgern ihre Ehre und Selbstachtung wiedergeben, die sie im Alltag oft verlorenhaben. Sie verdienen es, auch um Mitternacht noch jemanden zu haben, an den sie sich wenden können, ohne mit Blick auf die späte Stunde zurückgewiesen zu werden. Damit erweist sich der gutenachtbus als wichtiges, zuweilen Leben rettendes Hilfsmittel für Menschen auf der Straße, die besonders im Winter nicht mehr weiterwissen und aus eigener Kraft nicht mehr weiterkönnen.

Wie könnt Ihr helfen?
Um das Angebot ganzjährig aufrechterhalten zu können, bedarf es einer ausgeklügelten Logistik und Planung. Das betrifft sowohl den Einsatz der Ehrenamtlichen, als auch die Beschaffung, Sortierung, Lagerung und Ausgabe von Sach- und Kleiderspenden. Dies geschieht am Vereinssitz in Pempelfort, in der Schirmerstraße 27.

Ansprechpartner
vision:teilen e.V. - Julia Kasprzyk (Sozialarbeiterin) Tel. 01578-3505152 (Montag-Donnerstag 13-15.00 Uhr sowie 21-01.00 Uhr) Email: j.kasprzyk@gutenachtbus.org
Im Rahmen der Aktion auf dem HHU Campus am 24. Januar 2018: Hanna Baro M.A. (wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Kunstgeschichte)
Email: hanna.baro(at)hhu.de

Einsatzorte
• in der Altstadt (an der Dominikanerkirche/Ko(m)mödchen) 22.00 – 23.00 Uhr
• am Hauptbahnhof (Karlstraße/Ecke Friedrich-Ebert-Straße) 23.30 – 00.30 Uhr


Einsatztage
• Montag bis Donnerstag
• Bei Temperaturen unter 0°C ist das gutenachtbus-Team darüber hinaus aufsuchend tätig. Die Zeiten können dann in diesem Fall variieren

Weitere Informationen unter: www.gutenachtbus.org und www.vision-teilen.org

 

 

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenAnglistik und Amerikanistik Redaktion