Summer School Literaturübersetzen

Seit 2010 veranstaltet der Masterstudiengang Literaturübersetzen jährlich die Summer School Literaturübersetzen. Im Rahmen von Workshops, Vorträgen und Lesungen bietet sie den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen Einblick in die Theorie und die Praxis des literarischen Übersetzens und dient gleichzeitig dem Brückenschlag zwischen der Universität und einem breiten Publikum. Die Summer School steht allen Interessenten offen: selbständig arbeitenden Übersetzern, Studierenden der Literatur- und Sprachwissenschaften sowie allgemein an literarischer Übersetzung Interessierten.

Die undefinedSummer School 2018 fand vom 05.-07. Juli statt. Im vornestehenden Link finden Sie einen Bericht über die Veranstaltung.

Informationen zur Anmeldung zur Summer School 2019 folgen in Kürze.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenAnglistik und Amerikanistik Redaktion