Masterstudiengang Literaturübersetzen

Willkommen auf der Seite des Masterstudiengangs Literaturübersetzen.

Der Masterstudiengang Literaturübersetzen erstreckt sich über vier Semester und richtet sich an Absolventen anglistischer, romanistischer, übersetzungswissenschaftlicher, komparatistischer oder verwandter Studiengänge.

Der Studiengang verbindet Forschungs-orientierung mit hervorragender berufsspezifischer Qualifikation und vermittelt Wissenskompetenz in den prägenden europäischen Sprachen. Somit schafft er die Basis für Verständnis und Vermittlung auf globaler Ebene, da die besondere Kompetenz im Umgang mit interkulturellen Prozessen in der Praxis textproduktiv umgesetzt wird. Den Studiengang zeichnet eine starke Berufsfeldorientierung aus, die durch die Einbindung von Praktikern aus dem Übersetzungs-, Verlags- und Medienbereich in das ständige Lehrangebot sowie ein studienbegleitendes Rahmenprogramm und die systematische Zusammenarbeit mit dem Europäischen Übersetzer-Kollegium in Straelen gesichert wird.

Das Studium setzt sich somit aus theoretischen, forschungsorientierten Modulen und praxisorientierten Seminaren zusammen, die zum Teil von Berufsübersetzern geleitet werden, Studieninhalte sind: Übersetzungstheorie, Übersetzungsgeschichte, Übersetzungskritik, Literaturwissenschaft, Kulturtheorie, Sprachwissenschaft, Ästhetik und Poetik literarischer Übersetzungen, Gattungs- und Formenrepertoire, Stilistik, Transkulturalität und Berufskunde.

Studiendauer: 4 Semester

Studienumfang: 120 CP (siehe Studienverlaufsplan)

Mögliche Sprachkombinationen: Aus den folgenden Ausgangssprachen wird grundsätzlich ins Deutsche übersetzt; folgende Kombination stehen zur Auswahl:

  • Englisch und Französisch
  • Englisch und Italienisch
  • Englisch und Spanisch
  • nur Englisch
  • nur Französisch
  • nur Spanisch

Das Studium kann nur zum Wintersemester aufgenommen werden.

Besuchen Sie uns gerne in unserer alle zwei Wochen stattfindenen Sprechstunde speziell für Studieninteressierte. Hier stellen wir Ihnen unseren Studiengang und Möglichkeiten für Ihre Studiengestaltung vor und stehen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung. Vereinbaren Sie noch heute Ihren individuellen Beratungstermin per undefinedE-Mail.

Workshop: "Acercamientos y traducciones al texto literario 'Por tierras extrañas' (Jacobo Sefamí)"

01.-04.04.2019, Ruhr-Universität Bochum

Diskussion, Analyse und Übersetzung des 2019 erscheinenden Werkes Por tierras extrañas des mexikanischen Autors Jacobo Sefamí - die übersetzten Passagen sollen am 09.05.19 bei einer zweisprachigen Lesung im Haus der Universität Bochum vorgestellt werden. Am Workshop teilnehmen können je 10 Studierende der RUB Bochum und des MA Literaturübersetzen Düsseldorf. Interessierte können sich bis zum 28.02.19 verbindlich bei undefinedBianca Morales oder undefinedYasmin Temelli anmelden (Sie erhalten per Mail Textauszüge, die zur Vorbereitung auf den Workshop übersetzt werden müssen. Detaillierte Informationen zum Workshop finden Sie undefinedhier.)


Vergangene Veranstaltungen

Lektoratsworkshop mit Martin Hielscher

26./27.02.2019

Wie werden Texte lektoriert? Welche Schritte durchläuft ein Buch bis zur Veröffentlichung? Und welche verschiedenen Tätigkeitsfelder gibt es im Verlag überhaupt? Diese und viele weitere Fragen wurden im Workshop von einem erfahrenen Lektor beantwortet. Neben der theoretischen Übersicht lektorierten die Teilnehmer*innen ihre im Vorfeld übersetzten Texte gegenseitig und lernten so ganz praxisnah, worauf man dabei besonders achten muss.

Infoveranstaltung: Erfolgreich als LiteraturübersetzerIn in den Beruf starten

Übersetzungsworkshop: "Die Mühen der Ebene"

Summer School 2018

Die undefinedSummer School 2018 brachte vom 05.-07. Juli wieder Interessierte, Studierende, Ehemalige und Vortragende rund um das Thema Übersetzung zusammen.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenAnglistik und Amerikanistik Redaktion