English Language and Linguistics

In der Sprachwissenschaft des Instituts für Anglistik und Amerikanistik gibt es zwei Professuren, die mit Tania Kouteva und Ingo Plag besetzt sind. Tania Kouteva ist eine der führenden Wissenschaftlerinnen auf dem Gebiet der Sprachentwicklungs- und Grammatikalisierungsforschung, Ingo Plag ist vor allem bekannt für seine Forschungen auf den Gebieten der Morphologie und der Kreolistik.

Forschung und Lehre der Englischen Sprachwissenschaft decken die ganze Breite der sprachlichen Subsysteme ab (Phonetik, Phonologie, Morphologie, Syntax, Pragmatik und Textlinguistik), mit Forschungsschwerpunkten auf folgenden Gebieten:

  • Analogical modeling of language (Ingo Plag, Lea Kawaletz; in collaboration with Sabine Arndt-Lappe [U Trier]),
  • Discourse grammar (Tania Kouteva),
  • English in professional domains (Heidrun Dorgeloh, Gloria Pagouras),
  • Functional syntax and text linguistics (Heidrun Dorgeloh),
  • Grammatical variation (Arne Lohmann, Ingo Plag),
  • Historische Syntax (Isabella Greisinger),
  • Morpho-phonetics (Sonia Ben Hedia, U. Marie Engemann, Arne Lohmann, Ingo Plag, Dominic Schmitz, Simon Stein),
  • Phonological theory (Christian Uffmann, Ghattas Eid),
  • Second language acquisition and language contact (Ingo Plag, Christian Uffmann),
  • Semantics (Sven Kotowski, Lea Kawaletz, Ingo Plag),
  • Spelling and morphology (Julia Muschalik, Ingo Plag),
  • Varieties of English (Ogechi Agbo, Ingo Plag, Christian Uffmann),
  • Word-formation (Lea Kawaletz, Sven Kotowski, Ingo Plag)

Leitung

Univ.-Prof. Dr. Ingo Plag

Universitätsstr. 1
Gebäude: 23.31
Etage/Raum: 01.69
Tel.: +49 211 81-11516
Fax: +49 211 81-15292

Sekretariat

Ulrike Kayser

Gebäude: 23.31
Etage/Raum: 01.71
Tel.: +49 211 81-12963
Fax: +49 211 81-15292

Sprechstunde

Mo/Di/Do/Fr 8 - 12 h




Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenWebredaktion English Language and Linguistics