Auslandskontakte

Ein Auslandsaufenthalt bietet ihnen viele Vorteile im jetzigen Studium und zukünftigen Berufsleben!

In §7 der Bachelorprüfungsordnung ist dies ebenfalls verankert: "Ein Auslandsaufenthalt von mindestens drei Monaten ist dringend empfohlen. Nach vorheriger Absprache mit dem Betreuer/der Betreuerin der Bachelorarbeit kann diese Erfahrungen eines Auslandspraktikums oder von Forschungsarbeit im Ausland mit einschließen. Weitere Auslandsaufenthalte werden dringend angeraten, sei es in Form von summer schools, language courses, Arbeitsaufenthalten oder im Rahmen der allgemeinen Kompatibilität der Studiengänge im europäischen und außereuropäischen Ausland (ECTS-System) und innerhalb der zahlreich vorhandenen Austauschprogramme."

Was dennoch viele Studierende von diesem Vorhaben abhält, ist in den 5Mythen der GoAbroad-Campagne schnell widerlegt!

Kooperationspartner

Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf pflegt mehrere Partnerschaften mit Universitäten und Hochschulen weltweit. Das Institut für Anglistik und Amerikanistik betreut zur Zeit Partnerschaften mit folgenden Hochschulen:

Eins Semester im Ausland zu verbringen bietet viele Vorteile und kann selbst organisiert werden oder über bereits bestehende Hochschulkooperationen geschehen.

Allgemeine Informationen

Koordinator

Photo of Klaus  Uellenberg

Wiss. Mitarbeiter

OStR i. H. Klaus Uellenberg

Gebäude: 23.32
Etage/Raum: 01.63
Tel.: +49 211 81-12957
Fax: +49 211 81-12839

Studentische Hilfskraft

Sarah Koch

Gebäude: 23.32
Etage/Raum: 01.63
Tel.: Tel.: +49 211 81-12957
Fax: Fax: +49 211 81-12839

Allgemeine Informationen

Study-Abroad Possibilities for BA. Students:
Reading, Winchester, Leicester, Krakau, Davis, Leuven, Valencia, Verona

Study-Abroad Possibilities for MA. Students:
Krakau, Leicester, Leuven, Mumbai, Davis, Alicante, Valencia, Verona

Staff Mobility:
Cambridge Anglia Ruskin, Kent, Reading, Winchester, Leicester, Krakau, Verona, Alicante, Leuven

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenAuslandskontakte Anglistik